Lesung zu „Fred im Reich der Nofretete“ in der Thomas-Mann-Grundschule Berlin

Am 9. Mai las Birge Tetzner in der Thomas-Mann-Grundschule in Berlin Prenzlauer Berg aus Freds Abenteuer in Amarna.

05

Die Lesung galt als Auftaktveranstaltung für die sechswöchige „Ägyptenwerkstatt“ des Doppeljahrgangs 5/6. Die Veranstaltung war für 1,5 Stunden geplant und die rund 150 Kinder ließen danach noch ihre große Pause sausen, so spannend fanden sie das alte Ägypten und Fred. Es gab so viele Fragen zu Fred, zu Nofretete, zu den Ägyptern und zu ihrer Mumifizierungstechnik, dass sie gar nicht alle beantwortet werden konnten.

Fred_Lesung_01

In zwei Kapitel des Hörspiels haben wir reingehört, ein drittes hat die Autorin vorgelesen. Außerdem gab es jede Menge spannendes Bildmaterial, damit die Kinder sich die Welt, die Fred bereiste, gut vorstellen konnten. Wie sieht zum Beispiel der Assuan-Staudamm aus dem Weltall aus? Und wie bestellen die Ägypter ihre Felder? Gibt es wirklich nur an den Ufern des Nils fruchtbare Erde? Und haben die Ägypter wirklich auch Tiere mumifiziert?

Am Ende der Lesung gab’s für die Autorin Applaus und Fußstampfen, dass die Halle bebte! Und einen Blumenstrauß noch dazu! Toll! Vielen Dank für die Einladung!

Advertisements