ekz. Bibliotheksservice über „Fred in der Eiszeit“

„Wie bereits bei den Vorgängertiteln der „Fred“-Reihe verknüpft die Hörspiel-Autorin und -Regisseurin Birge Tetzner auch diesmal Wissenswertes über eine bestimmte Ära der Menschheitsgeschichte mit einer spannenden Rahmenhandlung. Die gewohnt professionelle Inszenierung mit exzellenten Sprecherleistungen (Andreas Fröhlich als Erzähler!), einer atmosphärischen Geräuschkulisse und einem fast schon filmreifen Score lässt dabei ebenso wenig Wünsche offen wie das liebevoll aufgemachte Artwork.“

… urteilt Niko Dziemballa vom ekz.bibliotheksservice

 

Advertisements